SPD-Wahlprogramm

Im Jahr 2014 bin ich erstmals über die SPD-Reserveliste in den Lagenser Stadtrat gewählt worden. Für mich hat unser Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2014 weiterhin Priorität. Nachfolgend die zentralen Forderungen der Lagenser SPD:

  • Wir verbessern die Attraktivität der Kernstadt und der Ortsteile auf Grundlage eines verbindlichen Stadtentwicklungskonzeptes, damit Menschen aller Generationen gerne in Lage leben, wohnen und arbeiten.
  • Wir stärken die Wirtschaft durch die Entwicklung attraktiver Gewerbegebiete. Die Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen steht für uns dabei im Vordergrund.
  • Wir unterstützen die Entwicklung der Sekundarschule und das längere gemeinsame Lernen. Die Lernstandorte in den Ortsteilen müssen erhalten bleiben. Die Musikschule und die Volkshochschule sind unverzichtbare Bestandteile der hiesigen Bildungslandschaft.
  • Wir schaffen angemessene Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche. Die Versorgung mit qualitativen Betreuungsplätzen von hoher Qualität für Kinder unter 3 Jahren muss gesichert werden.
  • Wir fördern die ehrenamtliche Tätigkeit in allen Bereichen. Mit einem Pakt für den Sport geben wir eine Perspektive für die Sportvereine. Stadtbücherei und Freibäder bleiben nicht nur erhalten, sondern werden gefördert.
  • Wir nehmen die Herausforderungen des demografischen Wandels an und werden uns beispielsweise für bedarfsgerechte Angebote in den Bereichen Medizin, Versorgung und Mobilität einsetzen.
  • Wir verbessern die Pflege der städtischen Wald- und Grünflächen sowie der Uferwege und erhöhen damit die Lebensqualität in unserer Stadt.
  • Wir führen das Umweltamt wieder ein. Die Funktion des Bauhofes wird durch bessere Organisationsstrukturen und zusätzliches Personal für eine attraktive Stadt im Sinne der Bürger gestärkt.