Lebenswerte Ortsteile

Als Bewohner eines Ortsteils liegen mir lebenswerte Ortsteile in Lage besonders am Herzen. Ich werde unsere dörflichen Strukturen erhalten und weiterentwickeln. Keinesfalls dürfen unsere Ortsteile zu entfremdeten Schlafdörfern werden.

Aktive Ortsteilentwicklung

Beim Stadtentwicklungskonzept haben die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt vielfältige Verbesserungsvorschläge in den fünf Ortsteilforen eingebracht. Ich greife dieses bürgerschaftliche Engagement gerne auf.

In den nächsten sechs Jahren werde ich pro Jahr einem Bereich unserer Stadt eine besondere Aufmerksamkeit widmen. Dabei sollen mit den gesellschaftlichen Gruppen und auch Einzelpersonen Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensqualität in den Ortsteilen erarbeitet und auch umgesetzt werden. Hierfür werde ich dem Rat die Bereitstellung eines jährlichen Budgets von 100.000 Euro vorschlagen.

Die drängendsten Fragen lauten für mich:

  • Wie können wir unsere örtlichen Infrastrukturen erhalten?
  • Wie kann die Nahversorgung in den Ortsteilen sichergestellt werden?
  • Was ist mit der medizinischen Versorgung vor Ort?
  • Können unsere Bürgerinnen und Bürger in ihrem gewohnten Umfeld älter werden?
  • Wie müssen wir unsere Verkehrswege (Stichwort Radwege) und den öffentlichen Personennahverkehr dafür aufstellen?

Für mich ist die Beantwortung dieser Fragen in allen 15 Lagenser Ortsteilen gleich wichtig. Sehen Sie mir es bitte nach, wenn ich in unserer Kernstadt zunächst den größten Handlungsdruck sehe.

Schaffung weiterer Wohnbaumöglichkeiten in den Ortsteilen

Für den Erhalt unserer dörflichen Infrastrukturen müssen aus meiner Sicht weitere Wohnbaumöglichkeiten in den Ortsteilen geschaffen werden. Im Stadtentwicklungskonzept haben die Planer hier bereits mögliche Entwicklungsflächen benannt. Daran werde ich weiterarbeiten. Das gleiche gilt für die Entwicklung neuer Gewerbeflächen in Richtung der Autobahn.

Feste Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für die Ehrenamtlichen

In den Wahlprogrammen haben alle Parteien ihren Willen zur Förderung des Ehrenamts dargelegt. Ich werde über diese Absichtserklärungen hinausgehen: Jeder Ortsteil wird seine eigene Ansprechpartnerin, seinen eigenen Ansprechpartner in der Lagenser Stadtverwaltung erhalten. Die Ansprechpartner fungieren als Türöffner und Multiplikatoren in die Verwaltung hinein. Das hat nicht nur Vorteile für Ortsteile, sondern auch für die Verwaltung selbst. Denn hier können die Themen aufgegriffen werden, die unsere Bürgerinnen und Bürger vor Ort bewegen.