Neuigkeiten

VonAutor

Vielen Dank

Wunderbar: Dank Ihrer Mithilfe habe ich die Wahl genommen und bin nun Bürgermeister von Lage!

Ich bin mir meiner Verantwortung bewusst und möchte ein Bürgermeister für alle Lagenserinnen und Lagenser sein. In den nächsten Tagen werde ich meine Dienstgeschäfte aufnehmen und freue mich sehr auf die vor uns liegenden Aufgaben.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Matthias Kalkreuter

VonAutor

Offener Brief an die Herren Epp, Assmann und Janzen von Aufbruch C

Sehr geehrter Herr Epp, sehr geehrter Herr Assmann, sehr geehrter Herr Janzen,

ich habe ein Schreiben erhalten, mit dem Sie Werbung für den Bürgermeisterkandidaten der CDU, Herrn Dr. Everding, machen. Ich erlaube mir, dazu in Form eines offenen Briefes Stellung zu beziehen. Tenor meiner Antwort ist das achte Gebot: „Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten.“

Hier geht es zum offenen Brief von Matthias Kalkreuter

weiterlesen

VonAutor

Martina Hannen (FDP) und Frank Drexhage (Bündnis 90/Die Grünen) beim Roten Grill

Ich traf mich beim Roten Grill mit Martina Hannen (FDP) und Frank Drexhage (Bündnis 90/Die Grünen) und sprach mit ihnen über die anstehende Stichwahl am 16. Juni. Die Stimmung war überwiegend positiv. Zuvor hatten sich FDP und die Grünen in Presseerklärungen über Empfehlungen zur Bürgermeisterwahl geäußert.

Die Grünen schreiben in ihrer Presseerklärung, dass die grünen Wähler/-innen nun für die Stichwahl die Kandidaten danach einzuschätzen sollten, wer der grünen Programmatik am nächsten kommt.

Konkreter wird Frank Drexhage, der das Rennen für offen hält und meint: „Meine Stimme geht jedenfalls an Matthias Kalkreuter, bei dem ich in der künftigen Ratsarbeit die meisten Gemeinsamkeiten erkenne.“

VonAutor

Finanzielle Entlastung der Bürger

Die SPD ist die Partei, die sich für die finanzielle Entlastung der Bürgerinnen und Bürger in Lage eingesetzt hat.

Beispiel 1: Abschaffung Kindergartengebühren

Zur Zeit sind die Kita- und OGS-Beiträge in Lage im landesweiten Vergleich mit am höchsten.
Auf Antrag der SPD hat der Rat der Stadt diese Elternbeiträge gesenkt und wir werden sie weiter bis auf Null bringen.
Bildung soll in unserer Gesellschaft grundsätzlich kostenlos sein.

Beispiel 2: Abschaffung Straßenbaubeiträge

Heute müssen sich die Bürgerinnen und Bürger beim Straßenbau mit bis zu fünfstelligen Beträgen beteiligen. Die SPD im Land NRW und die SPD in Lage setzen sich dafür ein, dass die Anlieger von diesen hohen Beiträgen befreit werden und das Land hierfür eintritt.
VonAutor

Bessere ärztliche Versorgung für Lage!

In der Stadt Lage fehlen Hausärzte! Laut Kassenärztlicher Vereinigung (KV) liegt der Versorgungsgrad bei rund 70 %. Damit gilt unsere Stadt als unterversorgt. Mit drei Maßnahmen möchte ich die hausärztliche Versorgung verbessern:

  • Niedergelassene Hausärzte in Lage halten
  • Ansiedlung neuer Hausärzte gemeinsam mit der KV fördern
  • Einrichtung eines medizinischen Versorgungszentrums (MVZ)

Der Kreis Lippe möchte mindestens drei Medizinische Versorgungszentren in Lippe mit angestellten Ärztinnen und Ärzte verwirklichen.

Gemeinsam mit der SPD Lage werde ich dafür Sorge tragen, dass eines dieser MVZ nach Lage kommt. Das wird der ärztlichen Unterversorgung effektiv entgegen wirken.
Auf Antrag der SPD hat der Ausschuss für Soziales, Demografie und Gesundheit beschlossen, Gespräche mit dem Kreis Lippe über die Einrichtung eines MVZ in Lage aufzunehmen.

VonAutor

Arbeit und Arbeitsplätze

Arbeit und Arbeitsplätze – das sind traditionelle SPD-Themen! Ich werde mich darum kümmern!

Arbeitsplätze in Lage sind wichtig. Ich werde den Wirtschaftsstandort Lage stärken, um für mehr Beschäftigung zu sorgen. Dafür brauchen wir zukunftsfähige Gewerbeflächen, damit sich mehr Betriebe ansiedeln können. Dazu zählen neue Flächen in Richtung der Autobahn und die Gewerbebrachen innerhalb der Stadt. Weitere Voraussetzungen sind gute Verkehrsanbindungen und schnelle Internetverbindungen. Das sorgt in Lage für mehr Arbeitsplätze und steigende Gewerbesteuereinnahmen.

VonAutor

Aktive Ortsteilentwicklung

Ich komme aus Heiden und habe mit meiner Familie ein Haus gebaut. Darum liegen mir die Ortsteile von Lage ganz besonders am Herzen. Mein besonderes Augenmerk gilt den 15 Ortsteilen von Lage. Ich werde zahlreiche Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensqualität in den Ortsteilen umsetzen. Dazu gehören:

  • Dorfgemeinschaftshäuser
  • Förderung der Dorfgemeinschaften
  • Lösungen für die Nahversorgung und den ÖPNV medizinische Versorgung
  • die Möglichkeit, in den Ortsteilen im gewohnten Umfeld alt zu werden
  • Schaffung neuer Wohnbaumöglichkeiten
  • Ganz wichtig sind bezahlbarer Wohnraum und neue Wohnbaumöglichkeiten für Familien
  • Feste Ortsteil-Ansprechpartner in der Stadtverwaltung

Ich werde in der Stadtverwaltung feste Ansprechpartner benennen, die als Brückenbauer zwischen den Ehrenamtlichen vor Ort und den städtischen Dienststellen tätig sein werden.

VonAutor

Klimafreundliches Lage

In ganz Deutschland demonstrieren derzeit junge Menschen für mehr Klimaschutz. Mit dem integrierten Klimaschutzkonzept hat sich die Stadt Lage bereits im Jahr 2014 auf Weg zu einer klimafreundlichen Kommune gemacht. In die Umsetzung des Konzeptes möchte ich nun zusammen mit dem neuen Klimaschutzmanager mehr Dynamik bringen.

Durch den Ausbau des Blühwiesenprojektes und eine naturnahe Entwicklung unseres Stadtwaldes können wir das Ortsbild verbessern und gleichzeitig etwas für den Naturschutz in Lage tun.

Die Stadtwerke Lage, bei denen die Stadt Lage Mehrheitseigentümerin ist, werde ich zu einem klimafreundlichen Versorger weiterentwickeln. Mit der dortigen Expertise können wir weitere Potenziale zur Nutzung erneuerbarer Energien in Lage erschließen.

weiterlesen

VonAutor

Stadtentwicklung

Das Thema Stadtentwicklung wurde seit vielen Jahren vernachlässigt. Das werde ich ändern! Auf Antrag der SPD wurde vom Rat ein Stadtentwicklungskonzept erarbeitet und beschlossen. Ich werde dafür sorgen, dass es umgesetzt wird. Wir brauchen eine Aufbruchstimmung, die die ganze Stadt erfasst.

Verbesserung der Aufenthaltsqualität

Ich möchte die Innenstadt weiter aufwerten und dort mehr Leben hineinbringen. Wichtige Schritte dorthin sind die Gestaltung des Marktplatzes und seines Umfeldes, ein Jugendcafé in der Fußgängerzone und die Einbeziehung der Werre.

Entlastung vom Durchgangsverkehr

Lage benötigt Menschen, die in die Stadt kommen, und keinen Durchgangsverkehr. Ich möchte intelligente Verkehrssteuerung durch Digitalisierung.

Sicherheit und Sauberkeit

Sicherheit und Sauberkeit der Stadt sind wichtig für das Bild der Stadt und das Wohlbefinden ihrer Bürgerinnen und Bürger.

VonAutor

Der Rote Grill an der Alten Burg

Matthias Kalkreuter lädt am Dienstag, 11.06.2019 um 17.30 Uhr zum Roten Grill an der Alten Burg ein (Friedrich-Petri-Straße, gegenüber des Westttors).

Nach einer fachkundigen Führung über das Gelände der Alten Burg steht der SPD-Bürgermeisterkandidat bei Bratwürstchen und Getränken Rede und Antwort. Er freut sich auf spannende Gespräche mit allen Interessierten.

VonAutor

Endspurt für die Stichwahl

Der erste Wahlgang ist geschafft! Ich freue mich, dass ich den ersten Wahlgang dank Ihrer Unterstützung gewonnen habe und gehe nun zusammen mit Herrn Everding in die Stichwahl.
Nun heißt es Ärmel hochkrempeln und weiter Wahlkampf machen! Mein Schwerpunkt wird wie bisher im direkten Kontakt mit Ihnen, den Wählerinnen und Wählern, liegen.

weiterlesen

VonAutor

Gute BIldung

Kinder, Jugend und Familie

Als Vater zweier Kinder gilt meine besondere Aufmerksamkeit den Familien mit Kindern. Deshalb werde ich mich um Spielplätze, Kindergärten, Kinderbetreuung, Schulen in den Ortsteilen und der Kernstadt kümmern.

Kurze Wege für kurze Beine

  • Es wird eine Bestandsgarantie für alle Kita- und Grundschulstandorte geben
  • Qualitätsinitiative für Schulen und Kitas
  • Der Bildungsstandort Lage muss weiter gestärkt werden. Dazu gehören unter anderem konkrete Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung in allen Schulen und Kitas

weiterlesen

VonAutor

Jubilarehrung im SPD-Ortsverein Heiden

Matthias Kalkreuter dankt für aktive Mitarbeit

Im Rahmen der traditionellen Maiwanderung des SPD-Ortsvereins Heiden ehrte Vorsitzender Matthias Kalkreuter vier Mitglieder für ihre langjährige Parteizugehörigkeit. Zusammen können Reinhard Kintzel, Stefan Reese, Lothar und Gerhard Kaup auf 170 Jahre SPD-Mitgliedschaft zurückblicken.

weiterlesen